Tanium-Architektur

Stützen Sie Ihre Zukunft nicht auf die Architektur des letzten Jahrhunderts.

Veraltete Architektur. Sie ist die Ursache für die Probleme, die Endpunkt-Tools plagen. Tanium sammelt Daten und reagiert 10.000 Mal schneller an den Endpunkten. Und die Reaktion verlangsamt sich nicht, wenn das Unternehmen wächst.

Datenblatt herunterladen

Die Architekturen für bestehende Endpunkt-Tools sind in wesentlichen Punkten eingeschränkt. Sie bieten:

  • Unvollständige Visibilität

    Jeder Anwendungsfall für Sicherheit und Betrieb basiert auf dem Abruf von Endpunktdaten und der Fähigkeit, zuverlässig Maßnahmen zu ergreifen ‒ sei es zur Erkennung und Reaktion, zum Virenschutz oder zum Patchen. Viele Tools scheitern an der bandbreitenbeschränkten WAN-Kommunikation (Wide Area Network). Benutzer-Endpunkte sind nur von kurzer Dauer. Agents scheitern (oder werden gar nicht erst eingesetzt).
  • Eingeschränkte Kontrolle

    Viele dedizierte Produkte konzentrieren sich nur auf die Visibilität. Visibilität ohne Kontrolle führt zu vergeudeten Zyklen und zur unvollständigen Behebung von Sicherheitsproblemen wie beispielsweise Software-Schwachstellen. Die Architektur anderer Tools bietet bei bestimmten Szenarien eine eingeschränkte Kontrolle. In diesem Fall der Sicherheitsreaktion reicht jedoch die Quarantäne nicht aus. Diese Einschränkungen führen zu einer übermäßigen Abhängigkeit von manuellem Re-Imaging, was zu erheblichen Ausfallzeiten und Datenverlust führen kann.
  • Langsam im Gebrauch

    Mithilfe der traditionellen Hub-and-Spoke-Architektur können Aufgaben wie Bestandsaufnahme, Konformitätsbewertung und Patches Stunden oder sogar Tage in Anspruch nehmen. Agentenlose Scan-Ansätze mögen zwar theoretisch gut aussehen, sind aber in Bezug auf die Netzwerkleistung kostspielig und unvollständig.

Tanium ist anders

Tanium wurde für das nächste Jahrhundert konzipiert ‒ nicht für das vorhergehende.

Die Tanium-Architektur verfolgt einen einzigartigen und patentierten Ansatz für die Endpunktkommunikation. Die Tanium-Architektur wurde für die Anforderungen hochverteilter, komplexer und moderner Endpunktnetze entwickelt und macht Dezentralisierung und Skalierung zu einem Vorteil.
  • Vollständige Visibilität

    Tanium überwindet WAN-Einschränkungen, ohne auf eine große Anzahl von remote verwalteten Servern angewiesen zu sein. Ob im Netzwerk oder nicht: Tanium ermöglicht Sicherheits- und Betriebsbenutzern den Zugriff auf alles auf allen verwalteten Systemen. Tanium ermöglicht auch die Entdeckung von nicht verwalteten Endpunkten, die ansonsten eine Hintertür für Angriffe bilden könnten.
  • Volle Kontrolle und Behebung von Problemen

    Der Ansatz von Tanium lässt sich weiter ausbauen ‒ für die Probleme von heute und morgen. Durch Tanium können Sicherheits- und Betriebspersonal die volle Kontrolle über die Bewertung und Behebung über eine einzige Plattform übernehmen. Möchten Sie die Aufgaben zwischen Sicherheitsrisikobewertung und -behebung weiterhin trennen? Rollenbasierter Zugriff ermöglicht die Trennung, während Teams Tanium weiterhin als einzige Quelle der Wahrheit nutzen können.
  • Blitzschnell

    Ob im Netzwerk oder nicht, Tanium ermöglicht dem Benutzer den Zugriff auf detaillierte Live-Daten zu jedem System. Die Reaktionen erfolgen zuverlässig und schnell – in der Regel innerhalb von Sekunden. Die Geschwindigkeit der Tanium Communications Architecture bedeutet, dass in den meisten Anwendungsfällen Daten nicht zentral gespeichert werden müssen. Durch die Reduzierung des Bedarfs an zentralem Speicher versetzt Tanium Unternehmen in die Lage, ihre gesamten Verwaltungskosten und ‑komplexität zu reduzieren.

Vertrieb kontaktieren










Presseanfragen










Vielen Dank, dass Sie sich mit uns in Verbindung setzen


Zurück zur Tanium Homepage
 
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software